Globales SDSN / SDSN Europe

Das SDSN

Das UN Sustainable Development Solutions Network (SDSN) wurde 2012 unter der Schirmherrschaft des Generalsekretärs der Vereinten Nationen gegründet. Das SDSN mobilisiert globales wissenschaftliches und technologisches Fachwissen, um praktische Lösungsansätze für eine nachhaltige Entwicklung im Sinne der Umsetzung der Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs) und des Pariser Klimaabkommens zu fördern. Das SDSN arbeitet eng mit Organisationen der Vereinten Nationen, multilateralen Finanzinstitutionen, der Wirtschaft und der Zivilgesellschaft zusammen. Die SDG-Akademie organisiert die Bildungsarbeit des SDSN. Ein Großteil der Arbeit des SDSN wird von nationalen oder regionalen SDSNs verantwortet, die Wissenseinrichtungen rund um die SDGs mobilisieren. Das SDSN hat Büros in New York, Paris und Kuala Lumpur.

SDSN Europe

SDSN Europe wurde im Dezember 2020 als eine Initiative zur Mobilisierung von wissenschaftlichem und technologischem Fachwissen zur Unterstützung eines nachhaltigen und widerstandsfähigen europäischen Aufschwungs gegründet. Die Initiative baut auf dem Momentum auf, das durch den Europäischen Green Deal und den Europäischen Aufbauplan entstanden ist und verstärkt den Beitrag des globalen SDSN zur nachhaltigen Entwicklung auf dem gesamten Kontinent. SDSN Europe besteht aus zwölf nationalen und regionalen Netzwerken in Europa, die über 360 Mitgliedsorganisationen umfassen. Der Schwerpunkt der Arbeit liegt auf dem Europäischer Green Deal, den nationalen Aufbau- und Resilienzplänen der Mitgliedstaaten sowie nachhaltige Meere, Agrar- und Ernährungssysteme.

Unter der Leitung von Adolf Kloke-Lesch, Prof. Angelo Riccaboni (SDSN Mittelmeer) und Prof. Phoebe Koundouri (SDSN Griechenland) fungiert SDSN Europe als Koordinationsinstrument für SDSN-Netzwerke und -Mitglieder, um Handlungsempfehlungen zu den genannten Themen für Entscheidungsträger*innen auf EU-Ebene zu entwickeln.

Adolf Kloke-Lesch

Ko-Vorsitzender von SDSN Europe
Globales SDSN / SDSN Europe

Dominic Kranholdt

Wissenschaftlicher Mitarbeiter, SDSN Europe Manager
Globales SDSN / SDSN Europe